Projektvorstellung - über uns

Als Vormundschaftsverein betreut XENION e. V. derzeit über 200 minderjährige unbegleitete Geflüchtete, die eine besonders schutzbedürftige Gruppe darstellen. Die Trennung von ihren Familienangehörigen, ihre Fluchterfahrungen und häufig auch die Gewalt und der Missbrauch, die sie im Herkunftsland erlebt haben, stellen große Belastungen dar.

Angekommen in Deutschland, stehen sie dann vor neuen Herausforderungen und Unsicherheiten: Darf ich in Deutschland bleiben? Welche Schul- und Ausbildungsmöglichkeiten gibt es für mich? Wie soll meine Zukunft aussehen? Wo finde ich Anschluss und Freund:innen? Wer kümmert sich um mich?

Hier setzt die Arbeit des Vormundschaftsvereins an. Als rechtliche Vertretung kommt den Vormundschaften eine umfassende Rolle zu:

  • Sie unterstützen die Jugendlichen dabei, in Deutschland anzukommen und ihre Lebenssituation zu verbessern. Dazu arbeiten sie eng mit den Bezugspersonen der Jugendlichen sowie mit verschiedenen Behörden und Institutionen zusammen.
  • Sie pflegen einen kontinuierlichen Kontakt zu den Jugendlichen, um eine persönliche Beziehung aufzubauen. Sie unterstützen sie bei der Integration, der Entwicklung von Zukunftsperspektiven und bei persönlichen Anliegen.
  • Als unabhängige Ansprechperson stehen sie ihnen bis zur Volljährigkeit zur Seite.
  • Sie wirken mit bei der Suche nach der passenden Unterbringung sowie im Hilfeplanverfahren des Jugendamtes. Sie vertreten ihren Mündel bei Rechtsgeschäften und vor Behörden und verantworten die Ausübung der Personen-, Vermögens- und Gesundheitssorge.

 

Das oberste Ziel ist dabei klar definiert:

Gemeinsam mit unseren Vereinsvormundschaften vertreten wir die Interessen der Jugendlichen und sichern ihre Rechte – um sie stark zu machen für ein selbstbestimmtes Erwachsenenleben.

Team

  • Mara Hiesl

    B.A. Soziale Arbeit Projektleitung Vereinsvormundschaften

  • Donata von der Heydte

    Dipl. Pädagogin Vereinsvormundin

  • Azin Alizadeh Vandchali

    M.A. Intercultural Conflict Management, B.A. Soziale Arbeit Vereinsvormundin

  • Lisa Zeller

    B.A. Soziale Arbeit Vereinsvormundin

  • Karin Schellenberg

    M.A. Ethnologie, B.A. Soziale Arbeit Vereinsvormundin in Elternzeit

  • Matthias Blanz

    B.A. Soziale Arbeit Vereinsvormund

  • Daniela Harsan

    B.A. Soziale Arbeit; M.A. Soziokulturelle Studien Vereinsvormundin

  • Adora Udogwu

    B.A. Politikwissenschaften; M.A. Friedens- und Konfliktforschung Vereinsvormundin

Kontakt

vereinsvormundschaften@xenion.org

030 880667373

Unsere Büroräume befinden sich hier:
Dudenstr. 78 (Zweiter Hinterhof)
10965 Berlin-Kreuzberg

Fax: 030 22187895

 

Kontakte Vereinsvormundschaft:

Mara Hiesl (Projektkoordination)
Mara.hiesl@xenion.org
030-8806673-73
0176-666 02196

Donata Freiin von der Heydte
Donata.heydte@xenion.org
030-8806673-72
0151-65473107

Karin Schellenberg (in Elternzeit)
030-8806673-51
0152-36250830
karin.schellenberg@xenion.org

Azin Alizadeh Vandchali
030-8806673-67
0162-5632621
azin.alizadeh@xenion.org

Lisa Zeller
030-8806673-65
0152-25860954
lisa.zeller@xenion.org

Matthias Blanz
030-8806673-63
01523-6250830
matthias.blanz@xenion.org

Daniela Harsan
030-8806673-51
01512-7198547
daniela.harsan@xenion.org

Adora Udogwu
030-8806673-64
0162-5948140
adora.udogwu@xenion.org

Dieses Projekt wird gefördert von