Die Arbeit von XENION braucht Unterstützung!

Unsere psychotherapeutische Arbeit mit geflüchteten Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen, die Sozialberatung und die rechtliche und soziale Betreuung von unbegleiteten Minderjährigen leidet unter der Kürzung von öffentlichen Geldern. Die Ukraine-Krise vervielfältigt den Bedarf an Unterstützung und Versorgung. Diese möchten wir für alle Menschen, die nach Berlin flüchten, anbieten, unabhängig von ihrer Herkunft. Um diese wichtige Arbeit ohne Kompromisse fortsetzen zu können, brauchen wir eure Unterstützung.

Mit euren Spenden konnten wir bereits vielen Geflüchteten, die schwere Menschenrechtsverletzungen erfahren haben, hier in Berlin helfen. Und der Bedarf ist hoch: Aktuell erreichen uns viele Familien und alleinreisende Kinder, die auf ihrer Flucht aus der Ukraine, über Belarus, in Afghanistan oder anderen Krisenregionen traumatisierende Erfahrungen gemacht haben und dringend Beratung und therapeutische Unterstützung benötigen.

Wir freuen uns, wenn ihr mit einer Spende unsere Arbeit am Leben haltet und diesen Aufruf an Freund:innen und Bekannte weiterleitet!

Vielen Dank!

 

ALTRUJA-PAGE-EIP8

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten: